Herzlich Willkommen


Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, wir begrüßen Sie auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins in der Gemeinde Bohmte.

Unser Ortsverein erstreckt sich über die Gemeindeteile Bohmte, Herringhausen-Stirpe-Oelingen und Hunteburg. Wir geben Ihnen einen Überblick über unsere Politik, nennen Termine und Aktivitäten, versorgen Sie mit Nachrichten sowie Hintergrundwissen.

Informieren Sie sich. Vielleicht haben Sie Interesse, bei uns mitzuwirken. Sie sind herzlich willkommen!

Ihre SPD Bohmte


 

und alles Gute, Glück und Gesundheit für das neue Jahr

 

wünschen Ihnen und Ihren Familien die Mitglieder der SPD-Fraktionen im Rat und in den Ortsräten der Gemeinde Bohmte


Aktuelles


Foto vl.l Ortsbrandmeister Tobias Michael, Frank Mosel, Oliver Rautenberg, Heinz-Josef Klanke
Foto vl.l Ortsbrandmeister Tobias Michael, Frank Mosel, Oliver Rautenberg, Heinz-Josef Klanke

2022-12: SPD- Fraktionen im Ortsrat Hunteburg /Gemeinde Bohmte informiert zum Thema Dorfgemeinschaftshaus Hunteburg

Seit längerer Zeit fehlt vielen Vereinen und Verbänden in Hunteburg ein zentraler Punkt für Versammlungen, Schulungen oder Treffen.

Wir, die SPD-Vetreter im Ortsrat Hunteburg und in der Gemeinde Bohmte, machen uns seit längerem Gedanken darüber, wie hier Abhilfe geschaffen werden kann.

Martin Schütz und Thomas Rehme haben schon vor einigen Jahren auf die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung für die Hunteburger Bürger hingewiesen. Die Vereine müssen dringend neue Räumlichkeiten bekommen, in denen wieder gemeinschaftliche Treffen stattfinden können.

Ein Standort ist bereits gefunden. Die Planungen für das neue Feuerwehrhaus in Hunteburg sind abgeschlossen und der Baubeginn steht vor der Tür. Nach dem Umzug ins neue Feuerwehrhaus steht das alte Gebäude zur Verfügung.

Die gesamten SPD-Fraktion in der Gemeinde Bohmte sowie der Ortsrat Hunteburg und alle interessierten Vereine und Bürger werden zusammen das Projekt voranbringen. Um sich abschließend ein Bild über die Räumlichkeiten zu machen, traf man sich vor ein paar Tagen mit Tobias Michael, dem Ortsbrandmeister der Hunteburger Feuerwehr, der sich bereit erklärt hatte, eine Führung durch das Haus zu machen.

Festzuhalten ist: Es gibt hier die ideale die Möglichkeit, das ehemalige Feuerwehrhaus in ein Dorfgemeinschaftshaus umzubauen. Versammlungsräume, Räumlichkeiten für Veranstaltungen o.a., können hier eingerichtet werden.

Eine absolut lohnende Sache und ein Zugewinn für den Ort!

Welche Form auch immer hierzu gemeinsam mit den Einwohnern und/oder den Vereinen eine Realisierung zustande kommen wird, die SPD vor Ort und in der Gemeinde unterstützt dieses Vorhaben! Sprechen Sie uns gerne an! Wir bündeln die Interessen und bringen Sie auf den richtigen Weg.


2022-12: Gemeinsame Stellungnahme

Fahrradstellplatz am Bahnhof - CDU Bohmte gegen demokratischen Prozess

Entscheidungen ohne die vorgesehenen Beratungen in den Ausschüssen zu treffen, und die gewählten Vertreter im Rat vor vollendete Tatsachen zu stellen, ist inakzeptabel. Genauso sollte es nach dem Willen der CDU-Fraktion aber offenkundig durchgeführt werden, wenn man liest, was diese zum Thema Bahnhofsvorplatz schreiben.

Grund der ganzen Aufregung ist ein neuer Fahrradstellplatz direkt auf dem Bahnhofsvorplatz. Wer dort in den vergangenen Tagen entlanggefahren oder -gegangen ist hat vielleicht die Grube gesehen, die dort ohne Wissen, ohne Beratung und ohne Beschluss der Politik entstanden ist.

Was sich auf dem Bahnhofsvorplatz abspielt, ist leider ein Beispiel, wie Politik von der Verwaltung übergangen wurde, denn in keinem Gremium wurde beschlossen einen Teil des Bahnhofsvorplatzes aufzugraben und eine Betonplatte für 12.000 Euro zu gießen, um einen abschließbaren Glaskasten darauf zu stellen.

Wenn nun zusätzlich der Ratsmehrheit vorgeworfen wird, Fördergelder ausgeschlagen zu haben, um ein nicht zu Ende gedachtes Projekt ohne entsprechende Beschlüsse der Gremien nur wegen eben dieser zu erwartenden Gelder wegen durchzuziehen, entspricht das nicht unserem demokratischen Verständnis. Denn auch diese Fördergelder sind Steuergelder, die nicht unbedacht eingesetzt werden sollten.

Abschließbarer Fahrradstellplatz in Form eines Glaskastens wäre teuer aber nicht sicher.

Grundsätzlich sind wir natürlich für sichere Fahrradstellplätze am Bahnhof, deswegen haben wir als Gruppen und Fraktionen bereits einen Teil der Stellplätze mit einer Kameraüberwachung ausgestattet. Weitere abschließbare Fahrradboxen sind schon seit längerem auch bei uns in der Diskussion. Das Wichtigste dabei ist, dass diese nicht zum Vandalismus einladen und die Räder wirklich sicher dort aufbewahrt werden können. Ein Glaskasten erfüllt dieses Kriterium absolut nicht, denn durch die gelegentlichen Beschädigungen in diesem Bereich kann man sich an den Fingern abzählen wie lange es dauert bis die erste Scheibe zu Bruch geht. Sowohl der Standort ist

ungeeignet, als auch die Ausführung als abschließbarer Glaskasten mit rund 20 normalen Schlüsseln, die durch Vertrag zwischen Gemeinde und Mietern jedes Jahr geschlossen und übergeben werden sollten. Zudem wäre die Gemeindeverwaltung zusätzlich zum schon angespannten Arbeitsaufkommen im Rathaus noch für das Vermieten und Organisieren der Stellplätze zuständig. Hinzu kommen noch die Kosten, die durch Vandalismus und eventuellen Schlüsselverlust der Mieter (es müssen alle Schlüssel bei Verlust eines einzelnen ausgetauscht

werden), entstehen und die Gemeindekasse zusätzlich belasten können.

Verwaltung hat sich verselbstständigt

Als Ratsfraktionen und Ratsgruppen ist es für uns völlig unverständlich, wie sich die Verwaltung der Art verselbstständigen konnte und wie die CDU-Fraktion dies ohne Beratung im Rat durchbringen wollte. Wäre kein Eilantrag für den Rat gestellt worden, dann wäre dieses absurde Projekt am Rat vorbei, ohne Beratung und ohne Beschluss realisiert worden.

Der von uns als Ratsgruppen und Ratsfraktion gefasste Beschluss im Gemeinderat sieht nun vor, dass das Thema im kommenden Jahr im Ausschuss beraten wird. Unser gemeinsames Ziel ist es wirklich sichere Fahrradboxen im Umfeld des Bahnhofes aufzustellen und keinen Glaskasten (einem abschließbaren Schaufenster für Fahrräder, die eigentlich potentiellen Dieben verborgen bleiben sollten). Dazu ist es möglich, die schon bereits gegossene Betonplatte, auch an anderer Stelle zu verwenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre SPD-Ratsfraktion, Gruppe Grüne/Linke, Gruppe FDP/Sundmäker im Gemeinderat Bohmte


SPD-Gemeindeverband Bohmte - Ortszeitung 2022-09

SPD-Gemeindeverband Bohmte - Ortszeitung 2022-09 - Seite 01
SPD-Gemeindeverband Bohmte - Ortszeitung 2022-09 - Seite 02

Im Bild von links: Thomas Rehme (Ortsbürgermeiser Bohmte), Mark Oelgeschläger, Martin Schütz (Ratsvorsitzende), Olaf Baum und Thomas Gerding (Vorsitzender Ausschuss für Bildung)
Im Bild von links: Thomas Rehme (Ortsbürgermeiser Bohmte), Mark Oelgeschläger, Martin Schütz (Ratsvorsitzende), Olaf Baum und Thomas Gerding (Vorsitzender Ausschuss für Bildung)

2022-08: Maßnahme Ersatzneubau / Sanierung Oberschule Bohmte

Die Anforderungen an eine erfolgreiche Vorbereitung auf das zukünftige Berufsleben sind in den letzten Jahren gestiegen.

Neben den benötigten, immer fortschreitenden digitalen Kompetenzen, wird in den Firmen Wert auf eigenständiges Arbeiten gelegt. Selbstständiges Lernen und Weiterbilden sind hier Grundvoraussetzungen. Dieses Wissen müssen wir unseren Schülerinnen und Schülern vor Ort, mit den nötigen Rahmenbedingungen, vermitteln.

Wir werden den Prozess konstruktiv begleiten und anhand des pädagogischen Raumkonzepts die beste Lösung für unsere Gemeinde finden.


Die Mitglieder der SPD-Fraktionen Von links: Dieter Klenke, Frank Mosel, Mark Oelgeschläger, Patrik Buchsbaum, Thomas Gerding, Thomas Rehme, Markus Helling, Martin Schütz, Heinz-Josef Klanke und Jorias Weirauch. Es fehlen Olaf Baum und Waldemar Neumann
Die Mitglieder der SPD-Fraktionen Von links: Dieter Klenke, Frank Mosel, Mark Oelgeschläger, Patrik Buchsbaum, Thomas Gerding, Thomas Rehme, Markus Helling, Martin Schütz, Heinz-Josef Klanke und Jorias Weirauch. Es fehlen Olaf Baum und Waldemar Neumann

Hier finden Sie älter Neuigkeiten.

 "klick"

aus 2019 "klick"
aus 2018 "klick"

Die Website mit Freunden teilen: